Stil

Ein Musikalbum vom Anfang bis zum Ende genießen
Ein Musikalbum vom Anfang bis zum Ende genießen 1024 683 Dirk Zupancic

Seitdem Streamingdienste, wie Spotify, Amazon oder ITunes Music, die so genannten Playlists erfunden haben, höre ich eigentlich keine Alben mehr. Dieses Phänomen begann eigentlich schon mit der CD, bei der man ungeliebte Songs mit einem Tastendruck überspringen konnte.  Welch ein einfacher Weg des selektiven Hörgenusses im Vergleich zum Plattenspieler, bei dem man mühsam und manuell…

weiterlesen
Der handgeschriebene Brief
Der handgeschriebene Brief 1024 682 Dirk Zupancic

Eine schöne Handschrift war mir schon früh sehr wichtig. Irgendwann durfte man in der Schule von der rundlichen, weiblichen Standardhandschrift auf Druckschrift und einen eigenen Stil umstellen. Nachdem ich zuerst die sehr schöne Druckschrift meines Vaters imitierte, entwickelte sich mein eigener Stil – eine „Druck-Schreibschrift-Kombination“. Bis heute glaube ich fest daran, dass ein Graphologe bei…

weiterlesen
Herrenglück: Auf Safari
Herrenglück: Auf Safari 1024 768 Dirk Zupancic

Man kennt die Bilder und Szenen aus Filmen über die nicht immer rühmliche Epoche der Kolonialzeit. Zivilisiert und in Beige gekleidete Herren sitzen mit Hüten oder Tropenhelmen behütet inmitten eines Dschungels vor großen Zelten und trinken Tee. Oder sie dinieren im Freien an einem großen Tisch, dessen Service dem einer Festgesellschaft in einem Herrschaftshaus gleicht.…

weiterlesen